Traumleben vs. Lebenstraum

 

Da hast du wohl recht
sagte er 
ich bin ein Träumer 
verträume mein Leben
so war es und so wird 
es wohl auch immer sein

Was aber nicht heißt,
dass ich nicht glücklich bin
ganz im Gegenteil
dadurch spare ich mir
ein Leben lang daran zu arbeiten
meine Träume irgendwann
zu verwirklichen

Immer ein klares Ziel vor Augen
so, wie du und auch die meisten
anderen es für richtig halten
Darauf hin zu arbeiten, dass
man sich dann im "Alter" 
etwas ermöglichen kann. 
Doch dann, ja dann 
ist es meistens
schon zu spät. 

So!
Nun lass mich weiter träumen 
und Du
verfolge weiter emsig deine Ziele

Du weißt ja, 
sagte sie mit leiser Stimme
Träumer sterben einsam
und warf die Tür ins Schloss.

 

Advertisements

Autor: Phasenwaise

Vollende gerade meinen ersten Roman "Der Sehnsucht Wegen" und würde mich über Zuschriften von Verlagen freuen. Sie werden es sicher nicht bereuen. Schreiben ist für mich Lebensäußerung. Da sitzt man nun still in seinem Kämmerlein und sortiert Buchstaben, formt daraus Wörter, wie der Bäcker aus Teig ein Brot zu formen versucht. Doch der klare Vorteil des Bäckers ist, dass er sogleich nach Vollendung des Form und Backprozesses eine Resonanz bekommt. Wird das Brot munden oder nicht. Das ist es. Der vermeintliche Schreiberling, schreibt und schreibt bis alle Tage, verwirft alles wieder. Fängt neu an und wiederholt diesen Vorgang immer wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s