Außer Gefühlskontrolle.

Du hast deine Gefühle einfach nicht unter Kontrolle!

Das ist ein Satz, der mir immer
wieder zu Ohren kommt. Aber vielmehr
als das, könnte man wohl eher sagen,
er wird mir um die selbigen geschlagen. 

Also vielmehr Vorwurf als Feststellung.

Gefühle kontrollieren? 
Das will ich auch gar nicht! 

Wäre doch auch wirklich
fatal und wenn man genauer
darüber nachdenkt wohl auch
so etwas wie eine innere Qual. 
 
Wir leben ohnehin in einer Welt, 
in der im Grunde alles 
durchgetaktet, vorformatiert
und von Einsen und Nullen
kontrolliert und manifestiert wird. 
sollten es doch zumindest die Gefühle sein,
die wir nicht kontrollieren.

Ich bin froh, dass ich mitsamt
meiner Gefühle immer wieder etwas wage, 
manchmal gehen wir auch zuvor völlig 
ungekannte Pfade, 
nur so kann etwas neues
und völlig unvorhersehbares entstehen. 
Alles andere würde doch auch bedeuten,
dass wir immerzu tagein tagaus 
das gleiche sehen und uns 
so immer wieder im Kreise drehen. 

Und aus Kontrolle würde dann 
immer mehr Kälte entstehen,
so würde uns wohl nicht nur
klimatechnisch 
bald eine neue Eiszeit 
bevorstehen.

 

Advertisements

Autor: Phasenwaise

Vollende gerade meinen ersten Roman "Der Sehnsucht Wegen" und würde mich über Zuschriften von Verlagen freuen. Sie werden es sicher nicht bereuen. Schreiben ist für mich Lebensäußerung. Da sitzt man nun still in seinem Kämmerlein und sortiert Buchstaben, formt daraus Wörter, wie der Bäcker aus Teig ein Brot zu formen versucht. Doch der klare Vorteil des Bäckers ist, dass er sogleich nach Vollendung des Form und Backprozesses eine Resonanz bekommt. Wird das Brot munden oder nicht. Das ist es. Der vermeintliche Schreiberling, schreibt und schreibt bis alle Tage, verwirft alles wieder. Fängt neu an und wiederholt diesen Vorgang immer wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s