Dort hinten wird’s hell!

Thomas und ich sitzen rauchend
zuerst noch Kaffee, 
später Rotwein trinkend am See, 
und plötzlich, aus heiterem Himmel 
springt er auf und fragt mich; 
und was machst du eigentlich, 
wenn sie eben doch,
genau diese eine Frau ist,
wie man sie nur 
ein einziges mal im Leben trifft.
Und jedes mal, 
wenn der Nordwind weht
du traurige Musik hörend 
in deinem Zimmer sitzt 
und sie verdammt nochmal vermisst.

Sie dann aber eben nicht mehr da,
sondern ganz wo anders ist. 
Und bevor du jetzt gleich wieder
diese endlosen Phrasen drischst...
Ja, ich glaube auch 
an ein Licht, das niemals erlischt! 
Was aber in dem Fall, 
wenn es irgendwann 
doch zu spät ist,
wohl alles andere 
als wünschenswert ist. 
Advertisements

Autor: Phasenwaise

Vollende gerade meinen ersten Roman "Der Sehnsucht Wegen" und würde mich über Zuschriften von Verlagen freuen. Sie werden es sicher nicht bereuen. Schreiben ist für mich Lebensäußerung. Da sitzt man nun still in seinem Kämmerlein und sortiert Buchstaben, formt daraus Wörter, wie der Bäcker aus Teig ein Brot zu formen versucht. Doch der klare Vorteil des Bäckers ist, dass er sogleich nach Vollendung des Form und Backprozesses eine Resonanz bekommt. Wird das Brot munden oder nicht. Das ist es. Der vermeintliche Schreiberling, schreibt und schreibt bis alle Tage, verwirft alles wieder. Fängt neu an und wiederholt diesen Vorgang immer wieder.

1 Kommentar zu „Dort hinten wird’s hell!“

  1. Bei dem Titel muss ich sofort an Kettcar denken und weiterspinnen
    ‚und schwarz wird zu grau wird zu rot wird zu Licht
    und benommen, verschwommen erkennen was man will. meine Welt aufgehoben, meine Welt in 3 Wörtern erklärt.‘
    Passt auch so wunderbar zu deinem Text. Ob das gewollt war?
    Gefällt mir sehr.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s